Videos

Fotos

Hubert Burda Media on Facebook
13. September 2010 - 13:34
Marken

Wer nutzt das iPad?

TOMORROW FOCUS Media gibt mit der Studie iPad Effects erstmals einen Einblick über das Nutzungsverhalten von iPad Nutzern. Demnach wird das iPad vor allem morgens, in den Abendstunden, und am Wochenende benutzt. Ganze 97 Prozent benutzen ihr iPad täglich. Bei der Nutzung stehen vor allem klassische Websites und das Lesen von Tageszeitungen und Zeitschriften im Vordergrund. Das Lesen von Büchern spielt dagegen noch eine untergeordnete Rolle. Martin Lütgenau, Geschäftsführer von TOMORROW FOCUS Media: „Die Studie gibt detailliert Aufschluss über das Nutzungsverhalten der sehr spitzen Usergruppe der iPad Besitzer. Für die Vermarktung reichweitenstarker Angebote wie der FOCUS Online App ist besonders interessant, dass wir auf dem iPad knapp 90 Prozent Entscheider erreichen.“ Die Studie wird am Mittwoch den 15. September exklusiv im Rahmen der Online-Vermarktungsmesse dmexco vorgestellt.
10. September 2010 - 8:48
Marken

Debatten in der
Heftmitte

Eine weitere Neuigkeit vom FOCUS: Das Nachrichtenmagazin gründet ein Debattenressort, in dem prominente Autoren aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Literatur zu aktuellen Streitfragen Stellung beziehen. Nach angelsächsischem Vorbild werden ab kommenden Montag wöchentlich Op-Ed-Seiten mit Analysen, Essays, Kommentaren und Glossen erscheinen (Op-Ed leitet sich ab von "Opposite of Editorial"). Ressortleiter wird der Schriftsteller und Essayist Michael Klonovsky, der seit 1992 beim FOCUS ist. „Focus hat Mut zur Meinung und mischt sich in die großen Debatten der Republik künftig stärker ein. Wir öffnen das Magazin für kluge Autoren mit Deutungsmacht“, so die Chefredakteure Uli Baur und Wolfram Weimer. Den Anfang machen die Frauenrechtlerinnen Necla Kelek und Alice Schwarzer mit Beiträgen zur Migrations-Debatte. Der Philosoph Norbert Bolz, der Schriftsteller Rafael Seligmann und der Politiker Oswald Metzger werden außerdem den Sarrazin-Streit analysieren. FDP-Generalsekretär Christian Lindner stellt zusätzlich einen Vier-Punkte-Plan zur Bildungspolitik vor. Hier finden sie die aktuelle Pressemitteilung.
9. September 2010 - 16:18
Marken

Neue Akquisition von
Glam Media

Glam Media übernimmt sämtliche Anteile an Fantastic Zero, dem 2007 gegründeten und mit 5,4 Millionen Unique Usern führenden vertikalen Media-Angebot für Männer in Deutschland. Damit ist Glam Media nun Marktführer in diesem Segment sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Thematisch dreht sich bei Fantastic Zero alles um die Bereiche Film, Comics, Hardware und Games. Dr. Marcel Reichart, Geschäftsführer DLD Media und DLD Venture sowie Board Member Glam Inc.: “Glam Media baut mit der Übernahme seine zielgruppenstarke Reichweite auch in Deutschland weiter aus und verbreitert damit die Basis für seine Technologie- und Digital Marketing-Lösungen.“ Ralf Hirt, VP International und Geschäftsführer Glam Media Deutschland, ergänzt: „Das Team von Fantastic Zero hat ein sehr erfolgreiches Angebot aufgebaut, von dem wir uns vorstellen können, auf Sicht auch in weiteren europäischen Ländern erfolgreich zu sein.“
9. September 2010 - 14:52
Unternehmen

Wechsel in der
Kommunikation

Im Rahmen des CHANGE-Programms wird die Kommunikation für den FOCUS MAGAZIN VERLAG und die Verlagsgruppe Milchstrasse mit dem 1. Oktober in die zentrale Konzern-Kommunikation von Hubert Burda Media integriert. Der neue Verantwortungsbereich umfasst die Betreuung sämtlicher Marken und Titel (u.a. FOCUS, FOCUS-MONEY, FOCUS-SCHULE, TV-SPIELFILM, TV-TODAY, FIT FOR FUN, CINEMA). Im Zuge dessen verlässt die bislang verantwortliche Pressereferentin, Cornelia Tiller (31), das Unternehmen zum 1. Oktober 2010, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Frau Tiller ist Diplom-Kulturwirtin und arbeitet seit 1. Januar 2007 für den FOCUS MAGAZIN VERLAG. Sie begann als Presse-Assistentin und übernahm im vergangenen Jahr den Kommunikationsbereich. Nebenberuflich und bis auf Weiteres engagiert sie sich als Sprecherin der Focus nahen Christian-Liebig-Stiftung e.V., die Schulen in Afrika baut. Neuer Pressesprecher des FOCUS wird Jonas Grashey (31). Grashey ist seit 1. Januar 2008 als Pressereferent der Konzern-Kommunikation v.a. für DLD Media und DLD Ventures sowie für die Verlagsgruppe Berlin zuständig. Er ist Absolvent der Deutschen Journalistenschule und arbeitete zuvor bei einer PR-Agentur. Als freier Journalist veröffentlichte er unter anderem in Die Welt, Abendzeitung, Neon, Spiegel Online und freundin. Seine Diplome in Journalistik und Kommunikationswissenschaft erwarb er in München und Paris. Zuvor hatte er in der PR-Abteilung von Premiere World volontiert.
9. September 2010 - 12:52
Ereignisse

Finale der LISA-Talks

Gestern wurde in Hamburg zum Abschluss der LISA-Talk-Serie „4 Frauen & 1 Mann“ noch einmal Tacheles mit den vier prominenten Frauen und Moderator Peter Imhof geredet. Diskutiert wurden wie immer alle bunten Themen, die das Leben bereit hält. Von wehleidigen Männern, über das Medienphänomen Daniela Katzenberger, bis hin zu Lothar Matthäus und seiner Liliana. Wie schon in den vorangegangen LISA-Talks in München, Frankfurt und Düsseldorf wurden Kunden und Freunde von LISA zum Talk mit Jana Ina Zarrella, Mirija du Mont, Olivia Jones und LISA-Chefredakteurin Maria Sandoval eingeladen. „Ein toller Abend in Hamburg und ein grandioser Abschluss unserer LISA-Talk-Tour! Es war ein super lebendiger und gleichzeitig ein sehr persönlicher Rahmen, als ob man zuhause auf dem Sofa mit seinen Freundinnen sitzt“, so Maria Sandoval.
9. September 2010 - 11:24
Ereignisse

Musik in unseren Ohren

Einige der Highlights der GOLDENEN HENNE werden auch dieses Jahr die Auftritte nationaler und internationaler Stars aus Rock, Pop und Klassik sein. Neben den verschiedenen Showacts wird natürlich auch wieder die GOLDENE HENNE in der Kategorie „Musik“ vergeben. Wer am 15. September die GOLDENE HENNE in seinen Händen halten darf, erfahren die Zuschauer ab 19.50 Uhr live im MDR und rbb. Als Showacts werden im Berliner Friedrichstadtpalast unter anderem der britische Tenor Paul Potts, das norwegische Pop-Sternchen Marit Larsen, die schwedische Souldiva Amanda Jensson und die deutsche Rockband Silly (mit ihrer neuen Sängerin Anna Loos) auftreten. Das Ballett-Ensemble des Friedrichstadtpalasts wird die Zuschauer außerdem mit einer Showeinlage aus der Ballett-Show „YMA“ begeistern.
9. September 2010 - 8:58
Marken

BCN und Renault
kooperieren

Der Burda-Vermarkter BCN hat für den neuen Renault „Wind“ ein Medienkonzept entwickelt und realisiert. Da das neue Cabriolet vor allem Frauenherzen höher schlagen lassen soll, lag die Zusammenarbeit mit Burda als Marktführer bei Frauen (ma 2010/I) quasi auf der Hand. Die vom BCN entwickelte Kampagne dreht sich vor allem um die Frage „Night or Day – welchen wählen Sie?“, wobei mit „Night or Day“ die Ausstattungsvarianten des Zweisitzers in den Farben Schwarz oder Weiß gemeint sind. Das Konzept vom Vermarktungsnetzwerk BCN deckt dabei die gesamte mediale Bandbreite von Magazinen wie BUNTE, FREUNDIN oder INSTYLE, frauenaffinen Verticals der TOMORROW FOCUS AG sowie einer Facebook-Applikation ab. Auf der Microsite oder bei Facebook gibt es außerdem die Möglichkeit, zwei einzigartige Reisen nach Paris zu gewinnen und sich für eine Probefahrt anzumelden.
8. September 2010 - 16:56
Unternehmen

Philipp Welte:
"Ich werde nicht
beratend am Spielfeldrand stehen "

Mit seinem Change-Programm hat Vorstand Philipp Welte in den vergangenen eineinhalb Jahren den nationalen Verlagsbereich bei Hubert Burda Media modernisiert und neu strukturiert. Ab 1. Oktober stehen die Integration des FOCUS Magazin Verlags und der Verlagsgruppe Milchstrasse an: Dann übernimmt Welte von Helmut Markwort die Verantwortung und folgt als Geschäftsführer auf Frank-Michael Müller. Der Verlagsvorstand plant unter dem Arbeitstitel „Burda News Group“ die dritte große Säule im Verlagsbereich. Das Geschäftsmodell Zeitschrift hat für Welte Zukunft: Allein Burda habe 2009 in einem der schwierigsten Jahre der Branche über 400 Millionen Hefte verkauft. Auch wenn die in den vergangenen Jahren weg gebrochenen Anzeigenumsätze nicht zurück kämen, sei das Geschäft im Ergebnis weiter positiv, so Welte. Das komplette Interview mit Philipp Welte erscheint morgen in HORIZONT 36/2010.
8. September 2010 - 11:00
Marken

Das Kochbuch von
Wohnen & Garten

Das Stilmagazin WOHNEN & GARTEN bringt nach den erfolgreichen Weihnachts- und Sommerbüchern nun auch ein Kochbuch in den Buchhandel. Zusammen mit dem BusseSeewald Verlag wird sich im dritten Werk alles um die köstlichsten Rezepte und die besten Dekorationsideen drehen. Auf insgesamt 176 opulent bebilderten Seiten bekommen die Leser unzählige Anregungen für eine stil- und fantasievolle Gastlichkeit. Andrea Kögel, Chefredakteurin von WOHNEN & GARTEN: "'Das Kochbuch' bietet Köstlichkeiten für alle Jahreszeiten. Und so haben wir die besten Rezepte aus Wohnen & Garten für jeden Monat zusammengestellt für ein Jahr voller Genüsse, mit großen und kleinen Festen und um sich selbst zu verwöhnen." Das WOHNEN & GARTEN Kochbuch ist ab sofort für 29,90 Euro im Buchhandel oder Online-Shop erhältlich.
8. September 2010 - 9:49
Ereignisse

Die Aufsteiger des
Jahres

Wenn am 15. September im Berliner Friedrichstadtpalast zum 16. Mal die GOLDENE HENNE verliehen wird, werden einige der Prominenten noch ein bisschen nervöser sein als die übrigen Gäste. Den der Sieger zur Wahl zum „Aufsteiger des Jahres“ wird erst während der Live-Show, die vom MDR und rbb übertragen wird, von den Zuschauern per Telefonwahl gewählt. Dieses Jahr fällt die Wahl zwischen der Boy-Band „Die Cappuccinos“, der Moderatorin Sabine Heinrich, dem Schauspieler Sacha Gluth und Fußballspielerin Anna Felicitas Sarholz, die im Mai das Finale der Champions Leauge mit Turbine Potsdam gewann. Alle vier Kandidaten stellen sich in der Live-Sendung vor und werden dabei von einem prominenten Paten unterstützt. In den letzten Jahren konnten unter anderem die Entertainerin Ina Müller, Sängerin Helene Fischer und die Olympiasiegerin Lena Schönborn eine GOLDENE HENNE als „Aufsteiger des Jahres“ mit nach Hause nehmen.
+ Weitere Online-Angebote von Hubert Burda Media