Videos

Fotos

Hubert Burda Media on Facebook
28. Februar 2011 - 17:02
Marken

Mit PLAYBOY-Schlitten
zum Sieg

Manuel Machata fährt den heißesten Bob der Welt – und auch den schnellsten. Mit seinem Schlitten im Bunny-Outfit holte der 26-jährige Shooting-Star bei der Viererbob-Weltmeisterschaft am bayerischen Königssee Gold, gefolgt von seinem Teamkollegen Karl Angerer, der auf Platz zwei landete. Die beiden PLAYBOY-Piloten sind in dieser Saison nicht zu stoppen: Machata – nur noch „Machete“ genannt – gewann in seiner Debüt-Saison gleich den Weltcup-Gesamtsieg, sowie den EM- und WM-Titel in der Königsklasse. „Letztes Jahr haben wir unsere Sport-Sponsoring-Aktivitäten um den Bob-Sport erweitert – die Bob-Fahrer sind sportlich, mutig, unglaublich sympathisch und schnell –  Manuel Machata und Karl Angerer passen perfekt zum PLAYBOY und verkörpern das Image der Marke“, sagt Nina van Splunter, Event Manager Marken Kommunikation bei PLAYBOY. „Im letzten Jahr hat außerdem das Interesse gegenüber dem Bob-Sport spürbar zugenommen – die Fans fiebern an der Strecke mit, gleichzeitig werden die Rennen live im Fernsehen übertragen. So erreichen wir genau unsere Zielgruppe.“ Die Triumphfahrt der beiden Bob-Fahrer verfolgten 3,08 Millionen TV-Zuseher im ZDF.
28. Februar 2011 - 15:42
Marken

Lieblingsmarkt 2011:
Shopping-Eldorado gesucht!

Beste Qualität, größte Auswahl, unschlagbarer Service und freundliches und fachkundiges Personal – das hört sich nach einem Einkaufsparadies an: MEINE FAMILIE & ICH sucht den Lieblingsmarkt 2011, jeweils in den Kategorien Fleisch & Wurst, Käse, Obst & Gemüse, Fisch und Wein. Bevor aber die Leser von MEINE FAMILIE & ICH und alle Verbraucher in Deutschland vom 9. Mai bis 9. Juni wieder zur Abstimmung schreiten können, ist zunächst die Initiative des Lebensmitteleinzelhandels gefragt. Ab sofort können Märkte, die an der Wahl teilnehmen und den Wettbewerb aktiv als Werbung für sich nutzen möchten, Promotion-Pakete bestellen. mehr...
28. Februar 2011 - 14:51
Marken

Das Umfeld machts

Sollte man bei der Mediaplanung auf die Reichweite einer Webseite oder auf das Umfeld setzen? Die aktuelle Studie „Category Effects“ von TOMORROW FOCUS Media untersucht genau dies, und weist dabei unterschiedliche Werbewirkungen für die FMCG (Fast Moving Consumer Goods)-Branche nach. Dabei wird deutlich, dass Platzierungen in themenaffinen Umfeldern als innovativer und unterhaltsamer wahrgenommen werden und u.a. auch eine höhere Wiedererkennung und Werbewirkung erzielen. „Die Studie zeigt, dass Umfeldwerbung für ein Produkt oft die bessere Wahl ist“, so Karin Rothstock, Head of Research & Analytics bei TOMORROW FOCUS Media. „Dies gilt auf jeden Fall für Konsumgüter des täglichen Bedarfs. Wir werden diese Studienreihe in weiteren Branchen fortführen, um unseren Kunden noch mehr Daten zur Werbewirkung an die Hand geben zu können.“ Mehr Informationen gibt es in der Präsentation:
28. Februar 2011 - 10:06
Marken

RED - Stars, Lifestyle
& More

And the Oscar goes to… Anlässlich der 83. Verleihung der Academy Awards im Kodak Theatre in Los Angeles kommt das Sonderheft RED – Stars, Lifestyle & More – in den Handel. Unter der Leitung von Chefredakteur Robert Pölzer ist das Hochglanz-People-Magazin in Zusammenarbeit mit der gleichnamigen Sendung auf ProSieben entstanden und bringt den Glamour der Oscar-Verleihung mit exklusiven Bildern und Hintergrundberichten an den Kiosk. Zielgruppe sind vor allem Frauen zwischen 20 und 40, die sich für den Style und das aufregende Leben internationaler Stars interessieren. Robert Pölzer: „Neben News und Reportagen aus der Welt der Prominenten bieten wir den Lesern in einem Ratgeber- und Serviceteil viele Anregungen in Sachen Fashion, aber auch Tipps und Inspirationen in Rubriken, wie Reise, Food oder Home und Style.“ Mit einem Umfang von 100 Seiten, zum Copypreis von zwei Euro und in einer Druckauflage von 300.000 Exemplaren erscheint RED zunächst als einmalige Sonderausgabe in der Women & Entertainment Group der Burda Medien Park Verlage Offenburg.
25. Februar 2011 - 9:57
Ereignisse

Uhrige Zeiten

Das Nachrichtenmagazin FOCUS zeichnete gestern in der BMW Welt in München die besten Uhren der Welt aus. Die Sieger der „Goldenen Unruh“ 2011 sind die Uhrenhersteller A. Lange & Söhne, Jaeger LeCoultre, Glashütte und Nomos. Der Ehrenpreis der Deutschen Gesellschaft für Chronometrie (DGC) ging in diesem Jahr an den Münchner Journalisten und Autor Christian Pfeiffer-Belli für sein publizistisches und journalistisches Lebenswerk. Uli Baur, FOCUS-Chefredakteur, und Thomas Wanka, Chefredakteur des „Uhren Maganzins“, übergaben die Auszeichnung an die Top-Uhrenhersteller. mehr...
24. Februar 2011 - 18:07
Ereignisse

CHIP Award für Neelie
Kroes

Für CHIP ist sie die „IT Persönlichkeit des Jahres“: Die Vizepräsidentin der EU-Kommission und Kommissarin für die Digitale Agenda Neelie Kroes wird Anfang März mit dem CHIP Award prämiert. „Neelie Kroes ist seit Jahren die starke Frau im Hintergrund, wenn es um Fairness im IT-Markt geht. In ihrer Zeit als EU-Wettbewerbskommissarin nahm sie es mit den Branchengrößen Intel und Microsoft auf“, begründet Thomas Pyczak, Chefredakteur CHIP, die Entscheidung. Mit der den CHIP Awards würdigt das Technikmagazin jährlich herausragende Leistungen der digitalen Welt. Sie werden im Rahmen einer Gala am 2. März auf der CeBIT verliehen.
24. Februar 2011 - 16:54
Unternehmen

Burda sorgt für den
Nachwuchs

Familie und Beruf unter einen Hut kriegen? Das ist bald im wahrsten Sinne des Wortes ein Kinderspiel für die Offenburger Burda-Mitarbeiter. In Kooperation mit dem Landratsamt Ortenaukreis und dem Trägerverein „Kinderzentren Kunterbunt“ entsteht auf dem Gelände von Hubert Burda Media ein betriebsnaher Kindergarten. Heute gaben Hubert Burda Media und das Landratsamt mit einem ersten Spatenstich den Startschuss für den Neubau. Im September 2011 soll die Kindertagesstätte fertig sein. 50 Plätze für Kinder zwischen drei Monaten bis zur Einschulung werden zur Verfügung stehen. mehr...
24. Februar 2011 - 14:34
Marken

Sexy PLAYBOY-Girls aus
aller Welt

Neue PLAYBOY GIRLS am Kiosk: Auf 100 Seiten zeigt das Männermagazin die schönsten Playmates dieser Welt. Ob Kroatien, Brasilien, Italien oder Griechenland, die Redaktion hat aus den 27 internationalen PLAYBOY-Editionen die heißesten 100 Frauen zusammengestellt. Das mittlerweile sechste Heft aus dieser Reihe ist ab sofort zum Preis von 5,90 Euro und in einer Druckauflage von 80.000 Exemplaren im Handel erhältlich und liegt neben der normalen PLAYBOY-Ausgabe mit der von Karl Lagerfeld fotografierten Schauspielerin Natalia Wörner am Kiosk.
24. Februar 2011 - 12:04
Unternehmen

CHIP Online: Neue
Führungsspitze

Die CHIP Xonio Online GmbH, Betreiber von CHIP Online, expandiert und erweitert in diesem Kontext seine Geschäftsführung um Dr. Roman Miserre (40). Der Jurist teilt sich ab Anfang März die Position mit Mathias Plica (47), der seit 2002 als Geschäftsführer an der Spitze von CHIP Xonio Onlinesteht. Mit dem Haus und der Marke CHIP ist Miserre bestens vertraut: Vor seiner Berufung zum Geschäftsführer war er als Prokurist und Justitiar bei der Schwesterfirma CHIP Communications GmbH tätig, die unter anderem das Monatsmagazin CHIP herausgibt. 2007 wurde er in den Aufsichtsrat der CHIP Xonio Online GmbH gewählt. Miserre übernimmt die Aufgaben von Guntram Erlhagen (49), Mitgründer und langjähriger kaufmännischer Leiter von CHIP Online, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch Ende Februar verlässt, um sich privaten Projekten widmen zu können.
21. Februar 2011 - 16:28
Macher

FOCUS TV verpflichtet
Jungnickel

Marc Jungnickel übernimmt die Redaktionsleitung des neuen Polit-Talks „Eins gegen Eins“, den FOCUS TV für SAT.1 produziert. Der 38-Jährige war zuletzt Leiter der Pressestelle und Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion. Davor war der gelernte Journalist in verschiedenen Funktionen im TV-Bereich tätig, von 2000 bis 2010 bei n24 – unter anderem als Chef vom Dienst von „Was erlauben Strunz“ (ab 2005) und als stellvertretender Redaktionsleiter für politische Magazine (ab 2008). „Marc Jungnickel ist ein ausgewiesener TV Profi mit langjähriger Talkshowerfahrung, darüber hinaus bringt er wichtige Erfahrungen aus der Politik in seine neue Aufgabe ein“, so FOCUS TV-Geschäftsführer Matthias Pfeffer. „Wir sind sicher, dass es ihm und seinem Team in Berlin gelingen wird, mit „Eins gegen Eins“ eine völlig neue Art der politischen Talkshow zu einem Erfolg zu machen.“ mehr...
+ Weitere Online-Angebote von Hubert Burda Media