Fotos

Hubert Burda Media on Facebook
11. September 2014 - 6:44
Marken

Ab 2015 ist Samstag
Focus-Tag

Focus ändert zum Jahresbeginn 2015 den Erscheinungstag. Das gedruckte Nachrichtenmagazin erhalten Leser dann ab Samstag (statt wie bislang am Montag) – die digitalen Ausgaben werden ab Freitag abrufbar sein.

Focus ändert zum Jahresbeginn 2015 den Erscheinungstag. Das gedruckte Nachrichtenmagazin erhalten Leser dann ab Samstag (statt wie bislang am Montag) – die digitalen Ausgaben werden ab Freitag abrufbar sein. In den vergangenen Monaten wurde in Zusammenarbeit mit den Partnern aus Produktion, Druck und Vertrieb die Durchführbarkeit dieser Maßnahme gewährleistet. BurdaDruck wird Focus weiterhin am Standort Offenburg im Tiefdruckverfahren fertigstellen. Für den Vertrieb ist der MZV zuständig. Redaktionsschluss für das gedruckte Nachrichtenmagazin ist ab 2015 am Donnerstag, die App kann wie bisher auch danach aktualisiert werden.

Focus berücksichtigt mit diesem Schritt die sich verändernden Mediennutzungsgewohnheiten. Erkenntnisse aus Leserbefragungen zeigen, dass Zeitschriften besonders am Wochenende viel gelesen werden. BurdaNews-Geschäftsführer Burkhard Graßmann: „Die Wahl des neuen Erscheinungstags kommt sowohl dem journalistischen Konzept von Focus als auch den Gewohnheiten unserer Leser entgegen. Denn auch unter Chefredakteur Ulrich Reitz wird die Redaktion Orientierung und Hintergründe bieten, die helfen, das aktuelle Geschehen einzuordnen. Künftig liefert Focus Analysen, Ausblick, Meinungen sowie Nutzwert und Nachrichten mit exklusivem Charakter zum Wochenende. Nachdem sich die journalistischen und publizistischen Neujustierungen im Leser- und jüngst auch im Käufermarkt positiv bemerkbar gemacht haben, ist dies zudem eine weitere gute Nachricht für unsere Anzeigenkunden. Denn das Wochenende ist erwiesenermaßen die Zeit, in der Konsumenten am meisten einkaufen und auch am meisten lesen.“
+ Weitere Online-Angebote von Hubert Burda Media